Der ARCTIC F TC regelt seine Geschwindigkeit von selbst. Dank des Temperatursensors wird der Lüfter einfach installiert und es muss nichts weiter unternommen werden. Die Lüftersteuerung ist so eingestellt, dass sie die Temperatur zwischen 32 und 38° C hält. Wenn die Temperatur unter 32° C geht, dreht der Lüfter langsam und leise, steigt die Temperatur jedoch weiter, erhöht sich die Drehzahl des Lüfters bis zum Maximum und kühlt dadurch den PC effizienter.

Der ARCTIC F TC erzeugt mit seinen neun Lüfterblättern einen hohen Luftdurchsatz sowie einen hohen statischen Druck, was ideal für den Einsatz als Gehäuselüfter ist. Zusätzlich sorgt das Fluid Dynamic Lager für eine lange Lebensdauer des Lüfters.

Der Temperatur-Sensor des ARCTIC F TC ist an einem 40 cm langem Kabel angebracht. Dies bietet höchste Flexibilität und der Sensor kann dort montiert werden, wo die meiste Hitze entsteht. Zudem kann der Lüfter von beiden Seiten installiert werden, sodass er entweder Luft ins Gehäuse bläst oder Luft heraus saugt.

Maße: 120 x 120 x 25 mm
Drehzahl: 300 - 1350 U/min
Luftstrom: 57,0 CFM / 96,8 m3/h
Geräuschniveau: ca. 0.4 Sone
Gewicht: 136 g
Spannung: 12 V DC
Anschluss: 3 Pin Molex